Liebe Leserin, lieber Leser,

mit dieser neuen Ausgabe des Newsletters "Wir Erwarten Besseres" informieren wir wieder über aktuelle Entwicklungen der Kampagne. Bitte leiten Sie diesen Newsletter an interessierte Kolleg/-innen weiter. Falls Sie ihn noch nicht direkt zugeschickt bekommen, können Sie ihn auf www.wirerwartenbesseres.de abonnieren.

 

Keine Diskriminierung von Gewerkschaftern!

Mit vorgeschobenen Gründen wurde Josh von T-Mobile USA entlassen. Josh hatte sich in den vergangenen Monaten als aktiver Gewerkschaftsanhänger geoutet und sich für die Durchsetzung von Gewerkschaftsrechten engagiert.

 
Stand up for workers' rights
 

Deutsche Telekom lehnt Vermittlungsbemühungen im Arbeitskonflikt ab

Fast zwei Jahre nachdem die amerikanische Gewerkschaft Communications Workers of America, ver.di und die globale Gewerkschaftsorganisaiton UNI Global Union eine Beschwerde über Arbeitspraktiken der Deutschen Telekom / T-Mobile USA in den USA eingereicht haben, veröffentlichte das US Außenministerium eine abschließende Beurteilung.

 
 

Ver.di-Betriebsräte informieren sich über Situation bei T-Mobile USA

Am Rande einer Schulung für Betriebsräte informierten sich die Teilnehmer des Seminars über die Situation bei T-Mobile USA. Ado Wilhelm, ver.di- Koordinator für die Kampagne WE EXPECT BETTER, berichtete außerhalb des Seminarprogramms ausführlich über die Bedingungen, denen die Beschäftigten der T-Mobile USA täglich ausgesetzt sind.

 
 

Weitere aktuelle Informationen auf Facebook

Wer mehr Aktuelles über die Gewerkschaftsaktivitäten erfahren möchte, kann bei Facebook weitere Berichte lesen, Fotos von Aktionen sehen und von neuen Terminen erfahren. Einfach auf fb.com/wirerwartenbesseres surfen und „gefällt mir“ klicken.