Liebe Leserin, lieber Leser,

vielen Dank für Dein Interesse an der Kampagne „Wir Erwarten Besseres“. Die Beschäftigten von T-Mobile USA kämpfen seit Jahren um die Anerkennung ihres Rechts auf freie gewerkschaftliche Organisation. Mit diesem Newsletter informieren wir Dich über aktuelle Entwicklungen.

Dies ist die erste Ausgabe. Wenn Du weiter über die Kampagne auf dem Laufenden gehalten werden möchtest, abonniere den Newsletter bitte unter www.wirerwartenbesseres.de

 

Unterzeichne die Petition

Nationale und globale Gewerkschaftsorganisationen haben am Tag der Aktionärsversammlung der Deutschen Telekom eine gemeinsame Online-Petition gestartet. Unterzeichne und fordere die Konzernzentrale in Bonn dazu auf, das Recht der Beschäftigten bei T-Mobile USA auf gewerkschaftliche Organisierung zu beachten.

 
Jahreshauptversammlung der Deutschen Telekom
 

„Lassen Sie nicht zu, dass die Angst regiert.“

Auf der Aktionärsversammlung der Deutschen Telekom in der Köln Arena, ging es nicht nur um Dividenden. Kornelia Dubbel, Betriebsrätin der Deutschen Telekom und Blake Poindexter, Organizer der US-Gewerkschaft CWA und ehemaliger T-Mobile Beschäftigter, gingen in ihren Reden vor über fünftausend Zuhörern ausführlich auf die Auseinandersetzungen zwischen Management und Belegschaft beim amerikanischen Tochterunternehmen der Deutschen Telekom ein.

 
 

Connecticut: Auf Behinderungs- folgt Verzögerungstaktik

In Connecticut wird die Anti-Gewerkschaftsstrategie von T-Mobile USA besonders deutlich. Nach langen Auseinandersetzungen musste das Management die Gewerkschaft CWA zulassen. Jetzt versucht das Management den Abschluss eines Tarifvertrages zu verhindern.

 
Blake Pointdexter zu Besuch bei ver.di
 

Ex-T-Mobile-Beschäftigter trifft Arbeitnehmervertreter in Düsseldorf

Ein ehemaliger Call-Center Mitarbeiter von T-Mobile USA und seit kurzem Organizer bei der US-amerikanischen Gewerkschaft CWA war zu Besuch in Deutschland. Auf der Aktionärsversammlung der Deutschen Telekom in Köln machte er auf die Situation der Beschäftigten von T-Mobile USA aufmerksam. Zuvor traf er sich vor Ort mit Telekom-Betriebsräten und ver.di-Vertretern.

 

Offener Brief von Telekom-Betriebsräten an T-Mobile USA

Die Betriebsräte der Deutsche Telekom Kundenservice GmbH wenden sich in einem offenen Brief an T-Mobile USA gegen die Schließung mehrerer Call-Center. „Wir fordern Sie auf, ihre Entscheidung zu überdenken“, fordern die Arbeitnehmervertreter von Vorstandschef Philipp Humm.